Posts Tagged ‘Presse’

Doping im Wintersport …

Mittwoch, Februar 27th, 2019

Leide erschüttert wieder einmal systematisches Doping im großen Stil die Sportwelt im Wintersport. Mittendrin ein Sportarzt, Dr. Mark Schmidt, der schon früher immer wieder mit Doping-Vorwürfen in Erscheinung getreten ist.

https://www.sueddeutsche.de/sport/nordische-ski-wm-doping-razzia-seefeld-1.4347422

Für mich als Sportmentalcoach unverständlich, dass diesem Treiben nicht schon viel früher ein Riegel vorgeschoben wurde.

Weiterlesen ... »»»

Share

Warten bis der Arzt kommt …

Freitag, März 6th, 2015

Über die Missstände der psychischen Gesundheitspolitik:

http://sz-magazin.sueddeutsche.de/texte/anzeigen/42832/Warten-bis-der-Arzt-kommt

Wenn Sie auf der Suche nach einer Praxis mit Kassenabrechnung sind, dafür aber viel zu lange Wartezeiten in Kauf nehmen müssten, biete ich Ihnen in diesem Fall auch gerne eine Therapievorbereitung/Übergangstherapie an. Das bedeutet, dass Sie übergangsweise sofort bei mir mit der Therapie beginnen können. Sobald bei einem kassenzugelassenen Psychotherapeuten ein Therapieplatz frei wird, wechseln Sie ganz einfach dorthin. Sie sind also nur so lange Selbstzahler, wie es nötig ist – und erfahren SOFORT Hilfe.

Weiterlesen ... »»»

Share

Lasst eure Kinder impfen! – Eine Frage der Solidarität

Samstag, Februar 28th, 2015

Ein Kommentar von Fabian Maysenhölder

Die Masern breiten sich in Deutschland aus. In Berlin stirbt ein Kind an der Infektion. Und das, obwohl es einen wirksamen Impfschutz gegen das Masern-Virus gibt. Viele lassen sich von verantwortungslosen Impfgegnern Angst machen. Aber Impfen ist keine Privatsache.

Weiterlesen ... »»»

Share

Masern-Welle – Säuglinge sollen zu Hause bleiben

Samstag, Februar 28th, 2015

Ein Kind ist bereits gestorben, Dutzende sind erkrankt. Die Masern greifen in Berlin um sich und Ärzte schlagen Alarm. Besonders Säuglinge sind in Gefahr und sollten das Haus nicht verlassen.
Der Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte schlägt wegen der starken Masern-Welle in Berlin Alarm: „Wir raten Eltern davon ab, mit Säuglingen in Berlin in die Öffentlichkeit zu gehen“, sagte Sprecher Sean Monks. Die Ansteckungsgefahr sei im Moment zu groß. Für Säuglinge, die Masern bekommen, bestehe das Risiko, an einer chronischen Maserngehirnhautentzündung (SSPE) zu erkranken. Auch wenn diese Fälle sehr selten seien, führe die Komplikation später immer zum Tod, sagte Monks.

Weiterlesen ... »»»

Share

Elfmeter-EM-Interview mit der „Freien Presse“, 26.06.2012

Dienstag, Juni 26th, 2012

Share