Posts Tagged ‘Info’

Wieder Leben einhauchen …

Dienstag, Februar 26th, 2019

Stiefmütterlich habe ich meinen Blog die letzten Jahre behandelt. Das versuche ich 2019 wieder zu ändern. Laßt Euch überraschen mit spannenden Themen rund ums Coaching, die Therapie oder einfach ums Leben.

Euer

Rouven M. Siegler

Share

Die verkannte Gefahr – Ein Masern-Bericht der Welt von 2005

Samstag, Februar 28th, 2015

… und 10 Jahre später die Auswirkungen …! Ein Armutszeugnis unserer Gesellschaft!

———————————————

In Berlin wird zu wenig geimpft – ein Bericht vom 04.06.2005

Eltern lehnen Schutz gegen Masern und Röteln ab – Kinderkrankheiten werden unterschätzt

Von Nicole Dolif

Weiterlesen ... »»»

Share

Mehrheit der Deutschen für Impfpflicht

Samstag, Februar 28th, 2015

Berlin (dpa) – Rund drei Viertel der Deutschen befürworten Umfragen zufolge eine Impfpflicht für schwere Krankheiten wie Masern. Das zeigen zwei Anfang dieser Woche erhobene repräsentative Umfragen unter jeweils rund 1000 Bundesbürgern. In Berlin ist ein Ende der Masernwelle derweil noch nicht abzusehen

Die Zahl stieg innerhalb eines Tages um 28 neue Fälle bis Donnerstag auf 637. Zwei Schulen wurde deswegen einen Tag geschlossen.

Weiterlesen ... »»»

Share

Lasst eure Kinder impfen! – Eine Frage der Solidarität

Samstag, Februar 28th, 2015

Ein Kommentar von Fabian Maysenhölder

Die Masern breiten sich in Deutschland aus. In Berlin stirbt ein Kind an der Infektion. Und das, obwohl es einen wirksamen Impfschutz gegen das Masern-Virus gibt. Viele lassen sich von verantwortungslosen Impfgegnern Angst machen. Aber Impfen ist keine Privatsache.

Weiterlesen ... »»»

Share

Masern-Welle – Säuglinge sollen zu Hause bleiben

Samstag, Februar 28th, 2015

Ein Kind ist bereits gestorben, Dutzende sind erkrankt. Die Masern greifen in Berlin um sich und Ärzte schlagen Alarm. Besonders Säuglinge sind in Gefahr und sollten das Haus nicht verlassen.
Der Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte schlägt wegen der starken Masern-Welle in Berlin Alarm: „Wir raten Eltern davon ab, mit Säuglingen in Berlin in die Öffentlichkeit zu gehen“, sagte Sprecher Sean Monks. Die Ansteckungsgefahr sei im Moment zu groß. Für Säuglinge, die Masern bekommen, bestehe das Risiko, an einer chronischen Maserngehirnhautentzündung (SSPE) zu erkranken. Auch wenn diese Fälle sehr selten seien, führe die Komplikation später immer zum Tod, sagte Monks.

Weiterlesen ... »»»

Share