Posts Tagged ‘Impfschutz’

Waldorf-Impfgegner lieben die Zensur …

Montag, September 21st, 2015

Nachdem ein der heutigen Wissenschaft konträr gegenüberstehender Artikel bezüglich Masern mit sehr vielen kritischen Kommentaren einfach waldorfmäßig gelöscht wurde, möchte ich meinen impfgegnerkritischen Kommentar doch besser hier festhalten, bevor er wieder zensiert wird.

Waldorflogik scheint zu sein, gewisse Dingen mit Ignoranz zu begegnen oder sie einfach mit dem Hauch der Vernichtung aus dem Netz zu fegen.

Weiterlesen ... »»»

Share

Die verkannte Gefahr – Ein Masern-Bericht der Welt von 2005

Samstag, Februar 28th, 2015

… und 10 Jahre später die Auswirkungen …! Ein Armutszeugnis unserer Gesellschaft!

———————————————

In Berlin wird zu wenig geimpft – ein Bericht vom 04.06.2005

Eltern lehnen Schutz gegen Masern und Röteln ab – Kinderkrankheiten werden unterschätzt

Von Nicole Dolif

Weiterlesen ... »»»

Share

Lasst eure Kinder impfen! – Eine Frage der Solidarität

Samstag, Februar 28th, 2015

Ein Kommentar von Fabian Maysenhölder

Die Masern breiten sich in Deutschland aus. In Berlin stirbt ein Kind an der Infektion. Und das, obwohl es einen wirksamen Impfschutz gegen das Masern-Virus gibt. Viele lassen sich von verantwortungslosen Impfgegnern Angst machen. Aber Impfen ist keine Privatsache.

Weiterlesen ... »»»

Share

Masern-Welle – Säuglinge sollen zu Hause bleiben

Samstag, Februar 28th, 2015

Ein Kind ist bereits gestorben, Dutzende sind erkrankt. Die Masern greifen in Berlin um sich und Ärzte schlagen Alarm. Besonders Säuglinge sind in Gefahr und sollten das Haus nicht verlassen.
Der Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte schlägt wegen der starken Masern-Welle in Berlin Alarm: „Wir raten Eltern davon ab, mit Säuglingen in Berlin in die Öffentlichkeit zu gehen“, sagte Sprecher Sean Monks. Die Ansteckungsgefahr sei im Moment zu groß. Für Säuglinge, die Masern bekommen, bestehe das Risiko, an einer chronischen Maserngehirnhautentzündung (SSPE) zu erkranken. Auch wenn diese Fälle sehr selten seien, führe die Komplikation später immer zum Tod, sagte Monks.

Weiterlesen ... »»»

Share